Das Dienstjubiläum von Pastoralreferent Peter Heimann: 25 Jahre in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt

 
Pastoralreferent  Peter Heimann arbeitet seit genau 25 Jahren als Seelsorger in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt und außerdem als "der Mann fürs Fromme" beim DACHAUER FORUM, also in der Katholischen Erwachsenenbildung. Am 1. September 1989 ist er auch dort eingetreten und war damals der erste Pastoralreferent im Erzbistum in einer solchen Position. Er hat sich seither u.a. als feinfühliger Berater für die Trauerarbeit einen Namen gemacht, und auch das Gedankengut der Ökumene liegt ihm sehr am Herzen.
Derzeit entwickelt Peter Heimann im Rahmen des Jahresschwerpunkts beim FORUM ein Projekt unter dem Namen „Bibel Walking. Im Gehen das Ganze spüren.“ Einige ganz bedeutende Begebenheiten in der Bibel sind nämlich „Weg-Geschichten“. Die Gedankengänge und die Schlussfolgerungen, die dort "in den Gesprächen unterwegs" entwickelt werden, bezeugen, dass glauben und gehen offenbar etwas miteinander zu tun haben können.
Kaplan Atamanyuk und die Pfarreiangehörigen von Mariä Himmelfahrt dankten und gratulierten Peter Heimann im Gottesdienst beim Pfarrfest am 28.09.2014.

D.R. - Zwei von den Fotos verdanken wir Herrn Karl Mayrhofer.