Faschingstreiben im Pfarrheim

Zu einem geselligen Faschingstreiben im Pfarrheim trafen sich die Narren unserer Pfarrei. Bei Krapfen und Kuchen konnte auch manch Gläschen Sekt die Stimmung heben.
Ebenso sorgten Wiener Würstl fürs leibliche Wohl.
 

 

Für das musikalische zünftige Ambiente sorgte Heinz Hertha, der zum Tanz aufspielte, aber auch einige bayrische
lustige Geschichten z.B. von Ludwig Thoma zum Besten gab.
  

Die Schwabhausener Kinder-Garde begeisterte anschließend den ganzen Saal mit ihrem vielfältigen Tanzprogramm.

   

  

Auch hatten wir noch literarischen Besuch, denn das Pärchen Max und Moritz, für keinen Scherz zu Schade, schauten auch noch vorbei....



Harmonisch beschwingt verging der Nachmittag und manch Gast war bestimmt froh das Faschingsgewand mal aus dem Speicher etwas auslüften können zu haben...
(Fotos/Text: Ludwig Fuß)