Firmung am 24. April 2015

 
 
Das Sakrament der Firmung wurde am 24. April 2015 gemeinsam mit einigen Firmlingen aus der Mitterndorfer Pfarrei St. Maria und St. Nikolaus gefeiert. Und allein diesem Umstand verdanken wir den nachfolgenden kleinen Bericht. Danke dafür, sehr geehrter Herr Fuß.

H.H. Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger sprach in seiner herzerfrischenden wie unkonventionellen Art in der Predigt von den großen Leistungen der Menschheit, wie z.B. der ersten Mondlandung, und dem gegenüber doch unserer Winzigkeit im Vergleich zur Unendlichkeit des Alls. Allerdings solle sich der junge Christ durch seine Firmung trotzdem seiner Bedeutung im Kosmos für Gott bewusst sein und das Risiko eines „Sprungs“ in die auffangbereiten Arme Gottes, verdeutlicht durch ein verantwortungsvolles Leben als erwachsener Christ, auf sich nehmen.

Der wunderschön sonnige Tag fand dann im Pfarrgarten neben der „Himmelfahrter“ Kirche mit einem Stehempfang seinen Abschluss. Bischof Haßlberger war natürlich einem Ratsch mit Firmlingen, Eltern, Firmpaten und den freiwilligen Helfern nie abgeneigt. Die letzten Fotos entstanden bei diesem Stehempfang nach dem feierlichen Gottesdienst.

Text und 4 Fotos: Ludwig Fuß