Maiandacht des Pfarrverbands in Eschenried

Zur letzten Maiandacht wurde der gesamte Pfarrverband nach Eschenried eingeladen. Und viele folgten den Ruf, denn die Kirche war vollbesetzt. Pfarrer Wolfgang Borm und Gemeindereferentin Gudrun Beck zelebrierten die Andacht unter dem Thema: Maria- Unsere Fürsprecherin. Ausgehend vom Johannes-Evangelium über die Hochzeit zu Kana, bei der auch  Maria die Wünsche der Festgäste zur Vermittlung an ihren Sohn zugetragen worden sind , bringen auch wir unsere Bitten und Ansinnen der Gottesmutter vor, damit sie sie weitertrage.
  

Der feierliche Charakter wurde durch die Anwesendheit von sechs Vereinen aus Olching, Gröbenried und Eschenried noch unterstrichen.
Am Anfang wurde ein Trauerflorband für die Fahnen der Wildschützen Eschenried von Dekan Borm geweiht.
Die Eschenrieder Tanzl-Musik umrahmte neben der neu gereinigten und intonierten Orgel diese festliche Dreiviertelstunde.
Im Anschluß bestand die Möglichkeit in einer nahegelegenen Gaststätte noch miteinander ins Gespräch zu kommen.
          
(Text:Ludwig Fuß/Fotos:Monika Gasteiger)