35 Ministranten proben und backen

 
Jedes Jahr in der Adventszeit backen die Ministranten gemeinsam Plätzchen, um diese dann gegen eine kleine Spende zu verkaufen. Dieses Jahr sollen die Einnahmen dem Projekt zu Gute kommen, welches vom Adventsmarkt unterstützt wird. Am 28.11.2015 trafen sich deshalb um 15:30 Uhr 35 Ministrantinnen und Ministranten im Kirchensaal.
 
 
Nach einem kurzen Eröffnungsspiel wurden drei etwa gleich große Gruppen gebildet. Eine Gruppe übte in der Kirche den Gottesdienstablauf, eine andere spielte im Kirchensaal viele lustige Spiele, und die letzte Gruppe durfte in der Küche des Pfarrhauses Plätzchen ausstechen und verzieren.
 
 
Gegen Ende traf man sich noch einmal im Kirchensaal um den Nachmittag bei Punsch, Lebkuchen und Spekulatius ausklingen zu lassen. Ende war um 17:30 Uhr.


 
Text und Fotos von Andreas Kopf