Erstkommunionauftakt in Mariä Himmelfahrt

 
Mit dem ersten Advent fiel dieses Jahr auch der Startschuss für den Erstkommunionauftakt. 47 Kinder unserer Pfarrei kamen der Einladung zum Gottesdienst nach, in dem Gemeindereferentin Gudrun Beck auf die Parallelen zwischen der Adventszeit und der Vorbereitungszeit auf die Erstkommunion hinwies. Beides ist eine Zeit des Wartens und der Vorbereitung auf ein großes Fest hin. Jesus kommt an Weihnachten in der Krippe zu uns Menschen, in der Erstkommunion in der Eucharistie in Form der Hostie, in dem "heiligen Brot".



Nach dem Gottesdienst trafen sich alle Kinder mit der Gemeindereferentin und den Eltern in der Kirche. Um den Altar versammelt betrachtete man die Osterkerze, ein Symbol für Jesus, der die Mitte unserer Gemeinschaft darstellt.

In der anschließenden Gruppenarbeit bastelte jede Gruppe ihre eigene Gruppenkerze als Zeichen der Gemeinschaft. Zum Abschluss versammelten sich alle Kinder und Eltern noch einmal in der Kirche, um mit einem gemeinsamen Gebet den Auftaktsonntag abzuschließen.