Probe der Ministranten für die Gottesdienste im Marienstift

 
 
Zu unserer Pfarrei gehört auch das Caritas-Altenheim Marienstift. Jeden Sonntag findet in der dortigen Kapelle um 10:45 Uhr ein Gottesdienst statt, bei dem meist zwei oder drei Ministranten helfen. Deshalb trafen sich am 17. Januar rund 25 Ministrantinnen und Ministranten um 15:00 Uhr vor dem Eingang des Altenheimes, um gemeinsam den Gottesdienstablauf aufzufrischen. Zunächst gab es einige allgemeine Informationen über das Ministrieren im Altenheim. Viele von den Anwesenden haben nur sehr selten, manche noch nie, dort ministriert, deshalb übten wir zunächst mit unserem Kaplan den Ablauf und die Laufwege bei einer Messe mit Eucharistiefeier ein. Anschließend zeigte uns Pastoralreferentin Karin Heimann, worauf man bei einem Wortgottesdienst achten muss. Nach fast eineinhalb Stunden endete die Probe.
 
 
Ein Bericht von Andreas Kopf