4-Tage-Reise des Katholischen Frauenbundes Dachau an den Rhein vom 1. bis 4. Mai 2016

 
Erste Station auf dem Hinweg war der bekannte Weinort Rüdesheim. Die Weiterfahrt führte nach Bingen zur Benediktinerinnenabtei Sankt Hildegard, hoch über der Stadt in den Weinbergen gelegen. Hier wurde die Reisegruppe bei einer Führung über Werk und Wirken von Hildegard von Bingen informiert. Weiter ging es zum Hotel, das mitten im schönen Kurpark von Bad Neuenahr liegt.

Am zweiten Tag führte eine herrliche Panoramafahrt durch die Vulkaneifel mit dem Nürburgring, Bad Münstereifel und dem Kloster Maria Laach, nicht weit vom kreisrunden Laacher Vulkan-See entfernt.

Am dritten Tag fuhr die Gruppe in die Domstadt Köln. Bei einer ausführlichen Stadtführung wurde auch der weltberühmte, äußerst beeindruckende Kölner Dom von innen besichtigt. Am Nachmittag blieb noch Zeit für einen ausgiebigen Stadtbummel.
 
 
Am vierten Tag brachte der Bus die Reiseteilnehmer nach St. Goar. Hier ging es auf ein Schiff zur romantischen Loreleyfahrt bis nach Bingen.

Mit vielen neuen unvergesslichen Eindrücken wurde anschließend die Heimfahrt angetreten.
 
Bericht von Lydia Grain  
mit einem Foto von Ines Groß