Kolping-Erntedank in Steinkirchen

 
Erntedank der Kolpingsfamilie

Bei nasskalter, regnerischer Witterung feierte die Kolpingsfamilie Dachau St. Jakob am Samstag, 08.10.16 ihr traditionelles Erntedankfest in Steinkirchen. Beim Kolpingkreuz auf der Anhöhe oberhalb von Steinkirchen eröffnete Pfarrer Heinrich Denk mit Gedanken zum Erntedank die Feier. In der von Mitgliedern der Kolpingsfamilie sehr liebevoll und festlich geschmückten Kirche St. Stephanus ermutigte Pfarrer Denk in der anschließenden Eucharistiefeier alle Gottesdienstbesucher in seiner bekannt engagierten Art, ihre kleine Kraft in die Hände Gottes zu legen, der dann Großes daraus werden lässt. Das Wirken des Seligen Adolph Kolping sei ein leuchtendes Beispiel hierfür. Musikalisch fein umrahmt wurde der Gottesdienst von einer Stubenmusik bestehend aus den Ehepaaren Burkert und Oberhuber. Nach der Segnung der Erntegaben durch Pfarrer Denk, ließen alle Anwesenden die sehr persönlich gehaltene Feier bei Brot und Wein im Gespräch miteinander ausklingen.
 
Text und Bilder: Wolfgang Müller