"Josef,Bepperl, Sepp"- Facetten des berühmten Namens

Pünktlich zum Josefitag (19. März) konnte man sich im Pfarrheim Mitterndorf über den Namen Josef informieren.
Hr.Siegi Bradl, Experte in heimischer Brauchtumskultur, widmete sich in seinem einstündigen Vortrag den alterwührdigen Namen.
 
Im unterhaltsamen und heiteren Vortrag ging er natürlich auf die biblische Bedeutung, aber auch auf das Vorkommen in der Kunst, in der Musik und in der Botanik ein.
Schließlich wurde noch das "Josefsgedicht" vorgetragen:

Sicherlich erfuhren auch die anwesenden "Josefs" oder "Josefines" noch Neuigkeiten über ihren eigenen Namen.
(Fotos:Jutta Trautmannsheimer/ Text: Ludwig Fuß)