Stimmung für den Kehraus

Zum Ausklang des diesjährigen Faschings traf man sich zur Fastnacht im Pfarrheim. Ausgelassen
war die Stimmung bei Krapfen und Birnenschnitten und dem einen oder anderen Glässchen Aperol...
 
Schillernde Kostüme beherrschten die Szenerie, auch eine Hexe wagte es den heiligen
Pfarreiboden zu betreten....
 
Am Ende der Veranstaltungen wurden die besten Verkleidungen noch prämiert.
 
Für Stimmung sorgte aus Altomünster kommend: Hans Kreppold, der zünftig zum Tanz aufspielte
und dazwischen mit "krachanden" Witzen und Gedichte das Publikum zum Lachen brachte.
 
Einen Ausschnitt aus ihren Programm präsentierte die Garde der kleinen Faschingsgesellschaft
Dachau zusammen mit ihren Prinzenpaar Andreas I. und Pia I.
Sie führten ihre schwungvollen Einlagen gekonnt dem klatschenden närrischen Publikum vor.
 
 

Ein unterhaltsamer letzter Faschingsnachmittag in diesem Jahr sorgte dafür, daß
bei den versammelten Närrinnen und Narren keine Langeweile aufkam.
(Text/Fotos:Ludwig Fuß)