Feierliches "Ins Boot steigen" der Erstkommunikanten

Anfang Mai wurden wieder zwölf Kinder aus unserer Pfarrei erstmals zum Tisch des Herrn gerufen: Sie empfingen
ihre erste hlg.Kommunion in der Pfarrkirche St.Jakob. In mehreren thematischen Einheiten wie "das Wort Gottes" und
"Brot und Wein" im Gottesdienst, konnten sie gut vorbereitet aber sicherlich etwas aufgeregt diesen denkwürdigen Tag
im Kreise ihrer Familien begehen. Unterstützt wurden sie von Diakon Günter Gerhardinger, der auch zusammen
mit Pfarrvikar Dr.Thomas Kellner die feierliche Messe zelebrierte. Dabei hatten die Ministranten der Stadtkirche
anfangs eine ungewöhnliche Aufgabe zu erfüllen, denn man  trägt ja schließlich nicht jeden Sonntag ein komplettes
Schlauchboot mit Paddeln in die Kirche hinein....
 
Die jungen Christen begrüßten zu Beginn ihre Verwandten , trugen Fürbitten und die Gaben an den Altar.
Das Boot stellt ein Symbol für das Leben dar, in das die Kinder nun eingestiegen sich mit Hilfe eines
"Steuermanns" Jesus gut durch den manch unsteten Alltag führen lassen sollen.
 
"Mit Jesus in einem Boot"- so das heurige Motto der Erstkommunion- das Leben mit alle seinen Sorgen
aber auch Freuden richtig zu meistern- da brauch`s schon manchmal den Schutz eines erfahrenen
"Kapitäns" . Die Kinder waren sichtlich ergriffen und konnten glücklich bei strahlenden Sonnenschein
ihren besonderen Tag mit Sicherheit weiter feierlich begehen....

(Text/Fotos: Ludwig Fuß)