Am ersten Sonntag im Mai gestalteten die Arnzeller Sänger zusammen mit der Schlossbergmusi eine sehr besinnliche Maiandacht, zu der auch viele Gläubige aus anderen Pfarreien der Stadt gekommen waren. Die wunderschönen alten Marienlieder der drei Sänger und die staden Weisen der Musikanten rundeten sehr stimmig die Gebete, Betrachtungen und die sehr aktuell gehaltenen Gedanken von Herrn Pfarrer Borm ab, der die Andacht unter das Motto „Maria, Mutter der Hoffnung“ gestellt hatte. Sehr kräftig stimmten alle Anwesenden in die gemeinsamen Lieder ein, die Ferdinand Müller auf der Orgel begleitete.
Text und Bilder: Wolfgang Müller