Herzkissen vom KDFB

 
100 Herzkissen vom KDFB für Brustkrebspatientinnen

40 Frauen des Kath. Frauenbundes Dachau trafen sich im Evangelischen Alten- und Pflegeheim „Friedrich-Meinzolt-Haus“, das ihnen freundlicherweise einen Raum zur Herstellung der Herzkissen zur Verfügung gestellt hatte. Die Kosten für die Füllung wurden von der Bürgerstiftung der Sparkasse Dachau, vertreten durch Frau Dagmar Krumpach, übernommen.

♦  Die Pflegekräfte der HELIOS-Klinik geben den Frauen nach der Brust-OP das Kissen in Herzform unter den Arm, um den Druckschmerz zu lindern und gleichzeitig die Stimmung aufgrund der fröhlichen Farben aufzuhellen. Frau Brigitte Lugmair, die für den KDFB seit Jahren die von Firma TESSUTI gespendeten Stoffe verarbeitet, erhielt als Dank einen Blumenstrauß überreicht.

Nach Fertigstellung der Kissen gab es zum Ausklang der Feier dieser neuerlichen Herzkissen-Aktion am 27. August 2018 noch Kaffee und Kuchen für die fleißigen Hände in fröhlicher Runde.

Text: Gerda Kreitmair • Bilder: Christine Siemens