Neues Kruzifix im Kirchenschiff von Mariä Himmelfahrt gesegnet

 

An Ostern 2018 ging ein großer Wunsch der "Himmelfahrtler" in Erfüllung: der Kanzel gegenüber hängt nun ein großes Kruzifix im Kirchenraum.

Im Festgottesdienst zum Hochfest Mariä Himmelfahrt am 15.08.2018 hat Herr Pfarrer Borm (in den Bildern jeweils unten links) das Kreuz feierlich gesegnet.

Es ist das alte Kirchenkreuz aus der ehemaligen Filialkirche St. Johann Evangelist. Dieses Kirchlein wird zwar seit Herbst 2000 von der Griechisch-Orthodoxen Gemeinde St. Stephanos genutzt; das Kreuz fand dort aber nie eine Verwendung. Es stammt aus dem 18. Jahrhundert, ist aus Holz geschnitzt und (farbig) "gefasst".

Mehr dazu: auf Seite 17 im  Winterpfarrbrief 2017.