Faschingsgaudi im Pfarrheim

Zur Faschingszeit kommen die Senioren gerne zu ein paar narrischen Stunden im Pfarrheim zusammen.
Fröhlich beschwingt trugen sie so ihren Anteil zu dem diesjährigen doch sehr langen Fasching bei und
sangen und schunkelten bei altbekannten Liedern von Hans Kreppold mit.


Dieser hatte erneut seine Enkelin mitgebracht, mit der er zusammen im Duett auch manch feinfühlige
Texte mit teils eigenkomponierten Melodien darbrachte.
 
Doch dazwischen überließ der musikalische Routinier gerne einmal "das Ruder" der kleinen
Faschingsgarde aus Dachau, die wieder ein schwungvolles und teils ziemlich akrobatisches
Programm den Zuschauern präsentierte.
 

Auch hatten sich natürlich wieder "Special-Gäste" wie die Schneeflocke und Charlie Chaplin eingefunden.

Sicherlich wurde es an diesem Dienstagnachmittag wider keinem der anwesenden "Faschingsnarren" im
adäquat wieder schön hergerichteten Saal langweilig.
Text/Fotos: Ludwig Fuß