Aktuelles

 
Was wäre Deiner Meinung nach unbedingt korrekturbedürftig an der Katholischen Kirche?

Das, aber natürlich noch viel mehr, möchte Papst Franziskus u.a. durch eine weltweite Befragung von den Jugendlichen zwischen 16 und 29 Jahren herausfinden. Die Bischofssynode 2018 steht unter dem Leitthema „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“. Die Auswertung der Antworten soll den Synodenteilnehmern als Arbeitsdokument zur Verfügung gestellt werden.

Die Fragebögen sind so angelegt, dass man jede Frage beantworten muss, um zur nächsten zu gelangen. Für einen Durchgang braucht man etwa 20 Minuten. Die Jugendlichen sollen sich z.B. selbst einschätzen und offenlegen, was für sie ein erfülltes Leben ausmacht. Schließlich geht es aber auch ausdrücklich um Gott, um den Glauben, um kirchliche Fragen: „Was müsste besser laufen in der Kirche?“

An der Umfrage können die Jugendlichen (anonym!) bis zum 30. November 2017 teilnehmen. Wähle  hier im Fragebogen  ganz oben rechts zuerst statt "Italiano" Deutsch als Deine bevorzugte Sprache aus.
 
Unser Sommerpfarrbrief 2017 ist erschienen:
• Grußwort des Seelsorgeteams • Neue Seelsorger: Ursula Binsack, Stephan Kauschinger • Abschiede: Hans Lamminger, Lena Baccouche • Leitthema: Im Ehrenamt mitdenken, mitplanen, mit anpacken • Pastorales Konzept: Wir bleiben dran • Zum Lutherjahr: Wie Luther die deutsche Sprache prägte • Verbände: KDFB, Kolpingsfamilie • Aus den Matrikelbüchern • Pfarrei Mariä Himmelfahrt: Brauchen wir noch einen PGR? Ministranten • Pfarrei St. Jakob: Kirchenrenovierung, Ausstellung „Flucht“, Ehrenamt setzt Akzente • Pfarrei Mitterndorf: Orgelerweiterung, Wallfahrt, Priesterjubiläum • Pfarrei Pellheim: Viele Dorfbewohner sind in Ehrenämtern aktiv, Bittgänge im Frühjahr • Pfarrverband: Ansprechpartner • Adressen der Pfarrbüros • u.v.m •
Hier können Sie den Pfarrbrief herunterladen...  
 
Offener Mittagstisch für Senioren
im Caritas-Altenheim Marienstift, Dachau, Schillerstraße 40

Eine gute Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und zu erhalten! Beginn mit dem Tischgebet um 12 Uhr. Das Essen richtet sich nach den Bedürfnissen und Wünschen älterer Menschen. Zur Auswahl steht auch vegetarische Kost. Gerne begrüßen wir Sie jeden Tag oder auch nur ab und zu – ganz wie Sie es wünschen. Für ein Menü mit Salatbuffet, Tagessuppe, Hauptgericht mit Beilagen, Nachspeise und einem Tafelwasser zahlen Sie 7,00 Euro. (Kein Bedienungsaufgeld.)
Bitte nehmen Sie zuvor  ► Kontakt  mit dem Heim auf.  
 
 
 

Aktuelle Links: Mitteilungen unserer vier Pfarreien und einiges mehr
► Pfarrei Mariä Himmelfahrt:  Aktuelles      
Pfarrei Mariä Himmelfahrt: 
Gottesdienstordnung (Pfarrblatt)
► Pfarrei Mariä Himmelfahrt:  Den kostenlosen Newsletter abonnieren?
Pfarrei St. Jakob: 
Aktuelles
Pfarrei St. Jakob: 
Gottesdienstordnung (Pfarrblatt)
Pfarrei St. Maria und St. Nikolaus: 
Aktuelles
Pfarrei St. Maria und St. Nikolaus: 
Gottesdienstordnung (Pfarrblatt)
Pfarrei St. Ursula: 
Aktuelles
Pfarrei St. Ursula: 
Gottesdienstordnung (Pfarrblatt)
  

         
Sollten Sie einen Fahrdienst oder eine Begleitung für den Gottesdienstbesuch benötigen,
          rufen Sie bitte Ihr Pfarrbüro an oder Telefon 0 81 31 - 36 38 - 0.

  

Einen Pfarrbrief des Pfarrverbands herunterladen (pdf-Datei)
Unsere Chronik:  Bildberichte von Ereignissen im Pfarrverband

Alle Sonntagsgottesdienste innerhalb des Pfarrverbands 
Die Sonntagabendgottesdienste im Pfarrverband  
Alle Werktagsgottesdienste innerhalb des Pfarrverbands
 »Kinderkalender« - Gottesdienste und Veranstaltungen für Kinder

Neu:  Das Pastorale Konzept für unseren Pfarrverband  
Angebote für Trauernde
Geistlicher Impuls heute: Der Tagessegen der Katholischen Fernseharbeit
Vom Schott Messbuch: Die Tagesliturgie für heute mit allen Lesungstexten
 
► Neu:  PRin Susanne Deiningers Blog: GLAUBEN•LEBEN•LERNEN 


  Der Blick nach vorn  (Terminvorschau):
 
  Wann & wo ist heute Katholischer Gottesdienst in Dachau? Bitte auf diese Zeile klicken.
 
Das neue Programmheft des Dachauer Forum
erscheint Anfang September; aber bereits jetzt finden Sie das komplette neue Programm mit über 1.000 Veranstaltungen unter www.dachauer-forum.de. Mit der Auftaktveranstaltung „Raus aus der Gesellschaft der Ichlinge“ mit Prof. Dr. Heiner Keupp (musikalisch umrahmt durch die Dachauer Musikgruppe GAROU) am 07.09.2017 sind Sie eingeladen, in das neue Programmjahr zu starten. Zu den beliebten Eltern-Kind-Gruppen, Gesundheitskursen und Gedächtnistraining können Sie sich jetzt schon anmelden.
 
Das theologische Gespräch
Wenig gelesen und gehört:
Die gar nicht so kleinen Propheten Amos, Zephania, Jona.

Dienstag, 19.09.2017, um 19.30 Uhr
Dienstag, 24.10.2017, um 19.30 Uhr
Dienstag, 14.11.2017, um 19.30 Uhr
Dienstag, 12.12.2017, um 19.30 Uhr
Leitung: Erzb.Geistl.Rat Johannes Serz, Pfarrer i.R.
Ort: Pfarrheim M. Himmelfahrt, Gröbenrieder Str. 13, Dachau (barrierefrei)
Herzliche Einladung an alle Interessierten.
Anmeldung und Info: Dachauer Forum, Telefon 08131/996880
 
Das BibelWalking "geht" wieder los
1. Termin: Freitag, 22.09.2017, um 16.00 Uhr • Treffpunkt: Amperbrücke Mitterndorf, Heinrich-Nicolaus-Straße, Dachau  •  Gebühr: 5,00 EUR
Wir gehen bei jedem Wetter und erleben im Gehen spirituelle Texte, Stille und den Austausch mit Anderen. Einfach ohne Anmeldung mit geeigneter Ausrüstung (und Walking-Stöcken) zum Treffpunkt kommen.
Leitung: Elisabeth Gilliar und Ingrid Zotz
 
► "Die h-Moll-Messe von J.S. Bach"
Einführungsvortrag: Mittwoch, 27. September, 20.15 Uhr
Kath. Pfarrheim Mariä Himmelfahrt Dachau, Gröbenrieder Str. 13
Referent: Felix Mayer, Dozent für Musikwissenschaft
an der Technischen Universität München
Eintritt frei   

► h-Moll-Messe von J.S. Bach: Kyrie und Gloria
      und
► Concerto D-Dur von G. Ph. Telemann für 3 Trompeten und Orchester
 
   

Anlässlich des Jubiläums "20 Jahre Dachauer Kammerchor" -
Samstag, 18. November, 19 Uhr, Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt
   
Dachauer Kammerchor, Ensemble Lodron, Monika Klamm (Sopran),
Jutta Neumann (Alt), Bernhard Schneider (Tenor) und N.N. (Bass)
Leitung: Christiane Höft
   
Vorverkauf € 15,- bei Trachtenmode Schiela (Altstadt),
Frühlingsapotheke am Bahnhof und Marienapotheke Dachau-Süd
Abendkasse € 20,-
 
Pfarrverbandswallfahrt am Dienstag, 3. Oktober 2017 (Feiertag)
Wir fahren nach Bettbrunn im Köschinger Forst (Naturpark Altmühltal), dem Heimatort unseres Diakonatspraktikanten Stephan Kauschinger. Die Salvator-Verehrung dort geht auf die älteste bezeugte Hostienwallfahrt Bayerns vom Jahr 1125 zurück. 1329 brannte das erste hölzerne Kirchlein ab, und mit ihm verbrannte die Hostie von 1125, die auf dem Hochaltar verwahrt worden war. Daraufhin verehrte man das hölzerne Gnadenbild des Hl. Salvator, ein Christusbild, welches den Brand überstanden hatte. Hierfür wurde eine Kirche erbaut, die in den folgenden Jahrhunderten mehrfach verändert und erweitert wurde. (Foto: KBWEi). Alle Einzelheiten zum Ablauf und zur Busfahrt finden Sie hier im Flyer.
 
 
Das Gottesdienstangebot für alle, die etwas Anderes suchen. Beginnt wieder ab Oktober 2017.
Bitte klicken Sie für mehr Information hier oder auf das Banner oben.
 
  Ein Blick zurück:
 
Das Patrozinium am „Großen Frauentag“ in Eschenried
Einer alten Legende nach soll man nach Marias Tod in ihrer Grabkammer anstelle des Leichnams nur duftende Blumen und Kräuter gefunden haben. Für die Menschen sei klar gewesen: Maria war nicht gestorben, sie war in die himmlische Herrlichkeit aufgenommen worden. Das Fest "Mariä Himmelfahrt" ist für unsere Eschenrieder Kirche natürlich das Patrozinium. Feierlich beging die Gemeinde zusammen mit Dekan Wolfgang Borm und Diakon Günter Gerhardinger den Gottesdienst mit Kräutersegnung.   Mehr…