Aktuelles

 
 


Die Gottesdienste in unserem Pfarrverband vom 19. bis 29. Oktober 2017


DONNERSTAG, 19. Oktober 2017
St. Jakob 8.30 Eucharistiefeier
Prittlbach 19.00 Eucharistiefeier

FREITAG, 20. Oktober 2017
Mariä Himmelfahrt 9.00 Eucharistiefeier
AH Rothschwaige 10.30 Wortgottesfeier
St. Jakob 18.00 Eucharistiefeier

SAMSTAG, 21. Oktober 2017
St. Jakob 11.00 Taufe
Krankenhauskapelle 16.00 Eucharistiefeier
St. Jakob 18.00 Eucharistiefeier
Eschenried 18.00 Eucharistiefeier
Unterbachern 18.00 Wortgottesfeier

SONNTAG, 22. Oktober 2017
Pellheim 8.30 Eucharistiefeier
Mariä Himmelfahrt 10.00 Eucharistiefeier
St. Jakob 10.00 Eucharistiefeier
Mitterndorf 10.00 Eucharistiefeier
Altenheim Marienstift 10.45 Wortgottesfeier
Mariä Himmelfahrt 19.00 Eucharistiefeier

DIENSTAG, 24. Oktober 2017
St. Jakob 8.30 Eucharistiefeier

MITTWOCH, 25. Oktober 2017
St. Jakob 18.00 Eucharistiefeier
Mariä Himmelfahrt 19.00 Eucharistiefeier

DONNERSTAG, 26. Oktober 2017
St. Jakob 8.30 Eucharistiefeier
Prittlbach 19.00 Eucharistiefeier

FREITAG, 27. Oktober 2017
Mariä Himmelfahrt 9.00 Eucharistiefeier
AH Rothschwaige 10.30 ev. Gottesdienst
St. Jakob 18.00 Eucharistiefeier

SAMSTAG, 28. Oktober 2017
Krankenhauskapelle 16.00 Eucharistiefeier
St. Jakob 18.00 Eucharistiefeier
Günding 18.00 Eucharistiefeier

SONNTAG, 29. Oktober 2017
Prittlbach 8.30 Wortgottesfeier
Mitterndorf 8.30 Eucharistiefeier
Pellheim 8.30 Eucharistiefeier
Mariä Himmelfahrt 10.00 Eucharistiefeier
St. Jakob 10.00 Eucharistiefeier
Etzenhausen 10.00 Wortgottesfeier
Lamm-Gottes-Kapelle (Obermoosweg, westlich von
Neuhimmelreich, südlich der B 471, am Waldrand):
10.00 Wortgottesfeier und Pferdesegnung  ►

AH Marienstift 10.45 Eucharistiefeier
Prittlbach 11.30 Taufe
Unterbachern 11.30 Taufe
Mariä Himmelfahrt 19.00 Eucharistiefeier
 
 
 
Neues Angebot für Trauernde Menschen
Das Netzwerk Trauer Dachau „TaBOR“ vereint unterschiedliche Einrichtungen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Anlaufstelle für Trauernde zu sein. Hier vernetzen sich Seelsorge, Liturgie, Beratung und Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau – unabhängig von Konfessionen. Das Kürzel „TaBOR“ steht für „Trauer am Berg – Ort der Ruhe“.
[ Foto: Annett Graubner ]
Bei „TaBOR“ arbeiten zusammen:
Evangelisches Podium DachauDachauer Forum e.V.KLVHS Haus PetersbergElisabeth-Hospizverein Dachau e.V.Palliativteam Dachau e.G.Katholische MännerseelsorgeVerwaiste Eltern München e.V.
Bitte besuchen Sie die Webadresse http://trauer-am-berg.de
Die Leitung und Koordination liegt bei Pastoralreferent Walter Hechenberger, Trauerbegleiter und Dekanatsbeauftragter für Trauerpastoral Telefon: 0 81 38 – 69 76 630,
E-Mail:  whechenberger(at)ebmuc.de
 
Deine Bibel – immer und überall dabei
Mit der kostenlosen BibelApp ist Gottes Wort in der neuen Einheitsübersetzung von 2017 Dein bester Begleiter.  Ob mit iPhone, iPad oder iPod touch: der Text der Heiligen Schrift kann schnell und komfortabel abgerufen und gelesen werden. Bibellesen auch offline! Komfortable Textsuche mit Spracheingabe oder per Inhaltsverzeichnis. Diese BibelApp kostenlos bei iTunes herunterladen... 
In Kürze wird der Gesamttext der neuen Einheitsübersetzung auch digitalisiert auf der Internetseite  www.bibelwerk.de  verfügbar sein.
 
 

Aktuelle Links: Mitteilungen unserer vier Pfarreien und einiges mehr
► Pfarrei Mariä Himmelfahrt:  Aktuelles      
Pfarrei Mariä Himmelfahrt: 
Gottesdienstordnung (Pfarrblatt)
► Pfarrei Mariä Himmelfahrt:  Den kostenlosen Newsletter abonnieren?
Pfarrei St. Jakob: 
Aktuelles
Pfarrei St. Jakob: 
Gottesdienstordnung (Pfarrblatt)
Pfarrei St. Maria und St. Nikolaus: 
Aktuelles
Pfarrei St. Maria und St. Nikolaus: 
Gottesdienstordnung (Pfarrblatt)
Pfarrei St. Ursula: 
Aktuelles
Pfarrei St. Ursula: 
Gottesdienstordnung (Pfarrblatt)
  

        Wegen einer Serverstörung sind  h i e r  vorübergehend keine aktuellen Pfarrblätter verfügbar.

  

Einen Pfarrbrief des Pfarrverbands herunterladen (pdf-Datei)
Unsere Chronik:  Bildberichte von Ereignissen im Pfarrverband

Alle Sonntagsgottesdienste innerhalb des Pfarrverbands 
Die Sonntagabendgottesdienste im Pfarrverband  
Alle Werktagsgottesdienste innerhalb des Pfarrverbands
 »Kinderkalender« - Gottesdienste und Veranstaltungen für Kinder

Neu:  Das Pastorale Konzept für unseren Pfarrverband  
Angebote für Trauernde
Geistlicher Impuls heute: Der Tagessegen der Katholischen Fernseharbeit
Vom Schott Messbuch: Die Tagesliturgie für heute mit allen Lesungstexten
 
► Neu:  PRin Susanne Deiningers Blog: GLAUBEN•LEBEN•LERNEN 

   
 

  Der Blick nach vorn  (Terminvorschau):
 
  Wann & wo ist heute Katholischer Gottesdienst in Dachau? Bitte auf diese Zeile klicken.
 
„Die Arche Noah“ – Ein Orgelkonzert für Kinder am 23. Oktober in St. Jakob

„Ein wahrhaft spannendes, bisweilen auch witziges Spektakel, das mit seiner atmosphärisch ungemein passenden Musik nicht nur Kinder faszinieren, sondern auch dem echten Bachkenner richtig Freude machen wird!“ (www.strube.de)
  

Johannes Matthias Michel hat zu der spannenden Story im „Alten Testament“ aus dem Œuvre J.S. Bachs insgesamt 24 Werke (Chöre, Orchesterwerke und Solostücke) zu Orgelmusik umgestaltet. Und dann hat der Autor präzise festgelegt, in welchem Takt ein Text jeweils begonnen oder beendet werden soll, nur vereinzelt werden Inhalte auch zwischen den Musikstücken vorgetragen.
  

Dr. Thomas Kellner als Sprecher wird den Kindern die biblische Geschichte gewiss nachhaltig erlebbar machen, und Christian Baumgartner an der Orgel wird ihnen dabei die Musik J.S. Bachs wirklich nahebringen, sie für Bach und für das Orgelspiel begeistern.
   
Design und Grafik by Petra Jercic 
 
 
Christ sein in der Politik 
Landrat Stefan Löwl spricht über die Verantwortung des Christen in der demokratischen Gesellschaft, erläutert seine Sichtweise und die Motive für sein Engagement sowie die Spannungsfelder in der täglichen Arbeit. Im Anschluss ist Zeit für Gespräche und Diskussionen (unter der Leitung von Anton Jais).
Dienstag, 24.10.2017, um 19.30 Uhr, im Pfarrheim St. Jakob. Spende erwünscht. Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131-99688-0 oder
https://www.dachauer-forum.de/programm/kbw/dachau/...
 
Das theologische Gespräch
Gemeinsames Lesen und Vertiefen von Texten der Bibel.
1. Wenig gelesen und gehört: Die gar nicht so kleinen Propheten Amos, Zephania, Jona. 2. Die Psalmen. 3. Erster Petrusbrief.

Dienstag, 24.10.2017, um 19.30 Uhr
Thema: „Gottvergessenheit – ja …und? – Der Prophet Amos II“

Dienstag, 14.11.2017, um 19.30 Uhr
Dienstag, 12.12.2017, um 19.30 Uhr
Leitung: Erzb.Geistl.Rat Johannes Serz, Pfarrer i.R.
Ort: Pfarrheim M. Himmelfahrt, Gröbenrieder Str. 13, Dachau (barrierefrei)
Herzliche Einladung an alle Interessierten. Info: Telefon 08131/996880
 
Protestanten in Dachau
Am Mittwoch, den 25.10.2017, von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr
im Kirchensaal an der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, Am Heideweg 1

Vortrag mit Bildern: „Auf den Spuren evangelischen Lebens in Dachau“
Referentin Karin Schwenke


Gebühr: 5,-- Euro. Anmeldung: Dachauer Forum Telefon Nr. 08131 / 99 688 – 0
 
 
Das Gottesdienstangebot für alle, die etwas Anderes suchen. Am 5. November geht's weiter.
Bitte klicken Sie für mehr Information hier.
 
Anlässlich des Jubiläums "20 Jahre Dachauer Kammerchor"
h-Moll-Messe von J.S. Bach: Kyrie und Gloria
und Concerto D-Dur von G. Ph. Telemann für 3 Trompeten und Orchester
Samstag, 18. November, 19 Uhr, Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Dachauer Kammerchor, Ensemble Lodron, Monika Klamm (Sopran),
Jutta Neumann (Alt), Bernhard Schneider (Tenor) und Matthias Ettmayr (Bass)
Leitung: Christiane Höft
    Vorverkauf € 15,- bei Trachtenmode Schiela (Altstadt), Frühlingsapotheke am Bahnhof und Marienapotheke Dachau-Süd. Abendkasse € 20,-.
 
  Ein Blick zurück:
 
„Engel kann man nicht kaufen…
…aber man kann ihnen begegnen.“

Am 30.09. trafen sich Mitglieder des KDFB Dachau im Pfarrheim Mariä Himmelfahrt. Gemeindereferentin Gudrun Beck stellte die Wortgottesfeier – mit Blick auf das am Vortag gefeierte Fest aller Erzengel – unter das Thema „Engel“. Ein wunderbarer roter Faden: durch Lesungen, Betrachtung und Fürbitten bis hin zum Schlussgebet klar nachvollziehbar. Für passende Musik sorgte die Schlossbergmusi. Das Treffen endete mit einem Weißwurstfrühstück.  Mehr…  
 
Um die faszinierende Welt der Höhlen
ging es am Donnerstag, 21.9.2017, um 19.30 Uhr im Pfarrheim an der Gröbenrieder Straße. Ulrich Einzinger bot einen Lichtbildervortrag in 3-D-Überblendtechnik auf Einladung der Kolpingsfamilie Dachau. Der Eintritt war frei. Spenden wurden für das Kirchenkreuz Mariä Himmelfahrt erbeten.
Ulrich Einzinger entführte uns in die "Unterwelt", die - für uns "Normalbürger" verborgen - im Gestein existiert. Das ständige Werden und Vergehen der Höhlen fasziniert nicht nur durch bekannte Tropfsteinformationen, sondern auch durch Schächte, Schlurfe und Labyrinthe. Dem Tourismus verschlossene und nur erfahrenen Höhlenspezialisten zugängliche Höhlensysteme wurden in 3-D-Bildern den Zuschauern nahegebracht. Ein Diavortrag, der außerdem von der Tierwelt und wichtigen Maßnahmen zur Begehung der Höhlen erzählte und mit 3-D-Aufnahmen in Überblendtechnik einen bleibenden Eindruck hinterließ.