Aktuelles

 
Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger
beging am 29. Juni 2019 den 25. Jahrestag seiner Bischofsweihe.
Kardinal Marx preist Haßlberger als „engagierten und zugewandten Seelsorger.“ Sein wichtigstes Anliegen sei es, „den Menschen nahe zu sein und sie immer wieder von Neuem in Kontakt mit Jesus Christus zu bringen“.
Haßlberger wurde am 30. Oktober 1946 in Ruhpolding geboren. Seine Priesterweihe wurde am 25. Juni 1977 in Freising gefeiert. Von 1977 bis 1980 war er Kaplan in unserer  Pfarrei St. Jakob Dachau und Präses der Kolpingsfamilie Dachau - St. Jakob. Von 1982 bis 1987 war er Subregens des Erzbischöflichen Priesterseminars München. Am 29. Juni 1994 folgte seine Weihe zum Bischofsvikar für die Seelsorgsregion Nord des Erzbistums München und Freising.
 
Der FAIR Weltladen Dachau, Augsburger Straße 9, begrüßt Sie mit neuer Deko. Öffnungszeiten Mo-Fr 9.30-18.00 und Sa 9.30-14.00 Uhr. (Fotos Brigitte Scheibe)
►Thema Schöpfungsverantwortung: Der FAIR Weltladen in Dachau   ► Fairer Handel • Wem hilft er?
 
Unser Sommerpfarrbrief 2019 erscheint in Kürze
Aus dem Inhalt: Abschiedsworte von und für Herrn Pfarrer Borm • Willkommen, Herr Pfarrer Dr. Gnan • Vorstellung des Verwaltungsleiters Michael Höltershinken • Diakonatsbewerber M. Koch • Jubiläum Christian Baumgartner • Verabschiedung von Daniel Weger, Claudia Lumpe und Irmgard Bleisteiner • Unsere Neuen im Büroteam • Ehrenamt im Altenheim • PV-Wallfahrt am 22.09.2019 • „Fest der Räte“ – Jubiläumstreffen der Gremien • Aktionen des KDFB • "Aus den Matrikeln" • Berichte aus den vier Pfarreien • Termine • Ausgezeichnete Ministranten • Seniorennachmittage • Kirchenverwaltungen und Kirchenpfleger • "Kleine Stimmen – ganz groß" • Musikalische Impressionen aus Mitterndorf • „Theatrum sacrum“ • Ansprechpartner • Adressen und Öffnungszeiten der Pfarrbüros • u.v.m.
   
Diözesanes Fest der Ehejubilare in München am 27.10.2019

Ehejubilare sind herzlich eingeladen zum Fest mit Kardinal Marx und den Weihbischöfen am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 10.00 Uhr in den Münchner Dom. Nach dem Festgottesdienst mit Einzelsegnung und Mittagessen gibt es ein vielfältiges kulturelles Nachmittagsprogramm. Alle Angebote einschließlich Mittagessen sind kostenfrei. Schriftliche Anmeldung notwendig bis spätestens 16.09.2019:  ►► www.erzbistum-muenchen.de/ehepaarfest  
►► Faltblatt herunterladen (pdf-Format) 

 
   
 
  Der Blick nach vorn
   
Orgelkonzert (mit Videoübertragung)
Montag, 22. Juli 2019, um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob


An der Orgel der Fa. Vleugels aus Hardheim in Baden-Württemberg von 1997,
generalsaniert 2011-2012 durch Orgelbau Siegfried Schmid aus Knottenried:
Peter Hödlmoser, St. Wolfgang (Österreich)

Eintritt frei, Unkostenbeitrag erbeten
 
Konzert des Münchner Internationalen Chores MiCAPELLA
in Mariä Himmelfahrt am Freitag, 26. Juli 2019, 20.00 Uhr
Sopran: Corinna Gönner • Orgel: Matthias Pernpeintner • Leitung: Eva Gönner
Der rund 60-köpfige Chor MiCAPELLA vereint als internationaler Chor zwei Ziele in sich: Zum einen das Kennenlernen, Erarbeiten und Aufführen bekannter und unbekannter klassischer Werke der Chorliteratur aller Epochen. Vor allem aber auch die Möglichkeit, junge Leute aus der ganzen Welt in München kennen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen! 
Das Konzertprogramm „DE PROFUNDiS & iN EXCELSiS“ zeichnet musikalisch einen hoffnungsvollen Weg - von Hilfe suchenden Bittgesängen bis hin zum fulminanten Gotteslob. Es erklingen Werke für Chor und Orgel von H. Kaminski, J. Rheinberger, F. Mendelssohn, J. S. Bach, G. Dyson und C. Franck.
Zum Programm am 26. Juli…  
 
Sonntagsgottesdienst im Altenheim Marienstift ausnahmsweise vorverlegt:
statt am Sonntag, 28.07., schon am Samstag, 27.07., um 10.45 Uhr.
 
„Oasen-Nacht“ für Trauernde am 27. Juli am Petersberg
   
Trauer ist ein Gefühl, so denken wir und empfinden wir. Doch tatsächlich erleben Menschen einen Verlust vorwiegend körperlich. Es liegt also nahe, in Zeiten der Trauer dem Körper etwas Gutes zu tun. Oasen-Tage wollen genau dies anbieten, in ganz unterschiedlichen Oasen-“zelten“: Erfahrungen und Erlebnisse, die gut tun an Leib und Seele, wie eine Oase gut tut nach einer langen, entbehrungsreichen Wanderung in der Wüste unserer Trauer.
   
Am 27. Juli wird dies in etwas ungewöhnlicher Form angeboten. Mit Barbara Schulte-Büttner, einer Bewegungspädagogin, und Walter Hechenberger, dem Leiter des NetzwerkTrauerDachau „TaBOR“ werden trauernde Menschen neben anderen wohltuenden Dingen viel in Bewegung und im Tanz sein.
  

Es geht dabei nicht um Tanzschritte oder Standard-Tanz, es braucht auch keine Tanz-Vorerfahrung. Es braucht nur den Wunsch und die Sehnsucht, auf dem oft sehr mühsamen und anstrengenden Weg der Trauer nach einem Verlust, sich eine gute, wohltuende Auszeit in einer Oase zu gönnen.
   
Weitere Elemente werden sein: am Lagerfeuer Geschichten erzählen, Lieder singen oder Liedern lauschen, Schweigen oder Reden. Es beginnt am Samstag, 27.07.2019, um 16.00 Uhr und endet am Sonntag, 28.07.2019, um 10.30 Uhr.
Ort der „Oasennacht“ ist die KLHVS am Petersberg bei Erdweg. Die Seminargebühr beträgt 10 €, für Übernachtung und Verpflegung inkl. Abendessen und Frühstück fallen 44 € an. Eine Anmeldung ist nötig bis zum 17. Juli beim Dachauer Forum unter 08131-99688-0 oder  per E-Mail h i e r...  Weitere Informationen gibt es auch unter  www.trauer-am-berg.de.
 

Patrozinium St. Jakob und Pfarrverbandsfest
am Sonntag, 28.07.2019, 10.00 Uhr Festgottesdienst

mit Verabschiedung von Erzb.Geistl.Rat Pfarrer Wolfgang Borm
Musikalische Gestaltung durch die Chöre von St. Jakob und Mariä Himmelfahrt
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Missa brevis in C KV 220 „Spatzenmesse“
Flor Peeters (1903-1986): Canticum gaudii für Blechbläser, Chor und Orgel
Dachauer Blechbläserensemble; Orchester und Solisten St. Jakob
Rainer Dietz - Orgel; Christian Baumgartner – Leitung
Anschließend Pfarrfest am und im Pfarrheim
mit Mittagessen, Kaffee & Kuchen, Kinderprogramm
  

Mehr: Wer Herrn Pfarrer Borm in Dachau kennenlernen durfte… 
Am Sonntag, den 28. Juli 2019, feiert St. Jakob nicht nur das Patrozinium der Pfarrei und des Pfarrverbandes. Zugleich wird an diesem Sonntag auch Pfarrer Wolfgang Borm in den Ruhestand verabschiedet. Zur Mitfeier sind alle Gemeindemitglieder im Pfarrverband ganz herzlich eingeladen! Sollte ihm zum Abschied jemand etwas schenken wollen, so würde er sich freuen, dies in Form einer Spende für Dr. Thomas Brei, der als Missionsarzt in Mwanza in Tansania wirkt, zu tun. Möglich wäre dies über das Konto:
Kirchenstiftung St. Jakob IBAN 35 7005 1540 0380 9010 33 • Verwendungszweck: „Abschied Pfarrer Borm“
 
Der Katholische Deutsche Frauenbund
Der im Jahr 1916 gegründete Zweigverein Dachau hat derzeit rund 500 Mitglieder und gehört zum Diözesanverband München und Freising e.V.
• Monatsprogramm Juli 2019  

• Unser Tagesfahrtenprogramm 2019  
• Unsere Hamburgreise 2019        • Unsere Mainfrankenreise 2019  
• Übersicht: Regelmäßige Treffen und Aktivitäten in Dachau 
• Kontaktadressen, Aufnahmeantrag und mehr
 
 
 
  Ein Blick zurück
 
„Du bist okay! Du bist okay, so wie du bist!“
In der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt wurde am 23. Juni 2019 ein „Inklusiver Gottesdienst“ für und von Menschen mit und ohne Behinderung gefeiert. „Inklusiv“ bedeutet, dass der Ablauf des Gottesdienstes gemeinsam mit Menschen mit Einschränkung ausgedacht und dann auch ausgeführt wird. Zum Evangelium nach Lukas 9 (Jesus fragte die Jünger: Für wen halten mich die Leute?) hatten die Beteiligten sich ein Quizspiel nach dem Muster des legendären heiteren Beruferatens „Was bin ich?“ ausgedacht.  Mehr… 
 
Der Brief des Stadtpfarrers von St. Jakob Dachau vom 7. August 1945
  

  
ist ein Krieg- und Einmarschbericht, der vom Ordinariat angefordert worden war. Das Dokument kann im Archiv des Erzbistums neben rund vier Millionen weiteren digitalisierten Seiten, die seit Dienstag, 16. Juli 2019, unter  www.erzbistum-muenchen.de/archiv-und-bibliothek  abrufbar sind, eingesehen werden. Dort findet man auch das älteste Dokument, eine Urkunde Bischofs Otto I. von 1147, alle historischen Tauf-, Trauungs- und Sterbebücher der Erzdiözese oder die älteste Bistumsbeschreibung von 1315.  Mehr...
 
 
 
  Mitteilungen unserer vier Pfarreien und weitere Aktuelle Links
 

Wann & wo ist  heute Katholischer Gottesdienst in Dachau?  
       
► 
Pfarrei Mariä Himmelfahrt:  Aktuelles       
Pfarrei Mariä Himmelfahrt: 
Gottesdienstordnung (Wöchentliches Pfarrblatt)
   
► Pfarrei St. Jakob:  Aktuelles
► Pfarrei St. Jakob:  Gottesdienstordnung (Wöchentliches Pfarrblatt)  
  

Pfarrei St. Maria und St. Nikolaus: 
Aktuelles
Pfarrei St. Maria und St. Nikolaus: 
Gottesdienstordnung (Wöchentliches Pfarrblatt)
   
Pfarrei St. Ursula: 
Aktuelles
► Pfarrei St. Ursula:  Gottesdienstordnung des ganzen Monats - mit allen Messintentionen

     
   Sollten Sie einen Fahrdienst oder eine Begleitung für den Gottesdienstbesuch benötigen,
      rufen Sie bitte Ihr Pfarrbüro an oder Telefon 0 81 31 - 36 38 - 0.

  
Einen Pfarrbrief des Pfarrverbands herunterladen (pdf-Datei)
Unsere Chronik:  Bildberichte von Ereignissen im Pfarrverband

Alle Sonntagsgottesdienste innerhalb des Pfarrverbands 
Alle Werktagsgottesdienste innerhalb des Pfarrverbands
Unser »Kinderkalender« - Gottesdienste und Veranstaltungen für Kinder
  
Das Pastorale Konzept für unseren Pfarrverband 

 
      •••  Mariä Himmelfahrt Dachau  •••  St.Jakob Dachau  •••   St.Maria & St.Nikolaus Mitterndorf  •••  St.Ursula Pellheim