Aktuelles

 
Unser neuer Pfarrer Dr. Benjamin Gnan stellt sich vor
Liebe Leserinnen und Leser, seit Mitte Februar ist es offiziell, dass ich zum
1. September die Nachfolge von Pfarrer G.R. Wolfgang Borm als Pfarrer von
St. Jakob und als Leiter des gleichnamigen Pfarrverbandes antrete. Auch wenn die ersten persönlichen Begegnungen ab Herbst freilich eine ganz eigene Note haben werden, möchte ich mich Ihnen dennoch im Vorhinein durch diesen Artikel bereits vorstellen, damit Sie in etwa einschätzen können, mit wem Sie es nach der Sommerpause zu tun bekommen.  Weiterlesen... 
 
Unseren Sommerpfarrbrief 2019  herunterladen...
Aus dem Inhalt: Abschiedsworte von und für Herrn Pfarrer Borm • Willkommen, Herr Pfarrer Dr. Gnan • Vorstellung des Verwaltungsleiters Michael Höltershinken • Diakonatsbewerber M. Koch • Jubiläum Christian Baumgartner • Verabschiedung von Daniel Weger, Claudia Lumpe und Irmgard Bleisteiner • Unsere Neuen im Büroteam • Ehrenamt im Altenheim • PV-Wallfahrt am 22.09.2019 • „Fest der Räte“ – Jubiläumstreffen der Gremien • Aktionen des KDFB • „Aus den Matrikeln" • Berichte aus den vier Pfarreien • Termine • Ausgezeichnete Ministranten • Seniorennachmittage • Kirchenverwaltungen und Kirchenpfleger • „Kleine Stimmen – ganz groß" • Musikalische Impressionen aus Mitterndorf • „Theatrum sacrum“ • Ansprechpartner • Adressen und Öffnungszeiten der Pfarrbüros • u.v.m.
 
Urlaub • Ferien • Freiheit spüren
Augen bekommen für das Wunder der Schönheit, das uns in der Natur begegnet. Etwas von der Zartheit und Leichtigkeit erahnen, die auch in allem Großen zu finden sind. Freude in sich aufkommen spüren, dass man selber an all dem ganz nahe dran sein darf. Ich wünsche Ihnen in diesem Sinn erlebnisreiche und damit auch für Leib und Seele erholsame Ferien.
Ihr Wolfgang Borm 
Pfarrer 
 
 
Einander helfen mit Herz und Hand – die Nachbarschaftshilfe
   

Wer kann helfen? Wir suchen zum Beispiel für eine ältere Dame aus der Pfarrei Mariä Himmelfahrt eine Hilfe für Begleitung zum Arzt, Friseur etc.
Kontakt über Diakon Günter Gerhardinger,
Telefon 0 81 31 / 36 38-15 oder per E-Mail:  ggerhardinger@ebmuc.de 

  

Bildrechte: Factum / ADP bei Pfarrbriefservice.de
 
 
  Der Blick nach vorn
 
Der Katholische Deutsche Frauenbund
Der im Jahr 1916 gegründete Zweigverein Dachau hat derzeit rund 500 Mitglieder und gehört zum Diözesanverband München und Freising e.V.
• Aktuelles Monatsprogramm mit Vorschau  

• Unser Tagesfahrtenprogramm 2019  
• Unsere Hamburgreise 2019        • Unsere Mainfrankenreise 2019  
• Übersicht: Regelmäßige Treffen und Aktivitäten in Dachau 
• Kontaktadressen, Aufnahmeantrag und mehr
 
Einladung zu Meditation und Gebet
„Zeit für mich – Zeit für Gott“
In der Stille • Begegnung mit mir selbst • Begegnung mit Gott
Aus der Stille • Kraft schöpfen • neuen Geschmack am Leben finden
Durch die Stille • immer mehr Mensch werden • das Göttliche mitten im Alltag entdecken
Donnerstags am 12. und 26. September, 10. und 24. Oktober, 7. und  21. November.
19.30 Uhr bis 20.30 Uhr, im Meditationsraum der Friedenskirche, Herzog-Albrecht-Straße 19 (1. Stock).
Vorkenntnisse nicht erforderlich. Anmeldung nicht notwendig.
Meditationsanleiterinnen Gabi Reuter, 08131 73 64 42, und Karin Heimann, 08131 83 10 5
 
Einladung zur PV-Wallfahrt am 22. September 2019
Wir werden den Sonntagsgottesdienst in der Wallfahrtskirche Maria Eck (oder je nach Wetter am Freialtar) mitfeiern. Mittagessen im Klostergasthof mit Blick über den Chiemsee. Im Anschluss: eine kurze Führung in der Wallfahrtskirche, bevor es nach Traunstein weitergeht. Dort besteht bei ausreichender Anmeldezahl die Gelegenheit zu einem geführten Stadtspaziergang bzw. zum Stadtbummel und / oder Kaffeetrinken. Wir beschließen den Tag mit einer Andacht in der Salinenkapelle. Kosten (ohne Essen): Erwachsene 26 € / Kinder bis 14 Jahre 15 €. Geführter Stadtspaziergang 2 € (bei der Anmeldung zu entrichten). Anmeldung bis spätestens 31. August 2019 per Telefon 08131/8 79 69 oder persönlich über Reisewelt Simperl, Steinkirchner Str. 1. Zusteigemöglichkeit zwischen 7.00 und 7.45 Uhr in Mitterndorf, Pellheim, Prittlbach, Etzenhausen, bei St. Jakob und Mariä Himmelfahrt. Rückkehr ca. 20.00 Uhr.
   
Diözesanes Fest der Ehejubilare in München am 27.10.2019

Ehejubilare sind herzlich eingeladen zum Fest mit Kardinal Marx und den Weihbischöfen am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 10.00 Uhr in den Münchner Dom. Nach dem Festgottesdienst mit Einzelsegnung und Mittagessen gibt es ein vielfältiges kulturelles Nachmittagsprogramm. Alle Angebote einschließlich Mittagessen sind kostenfrei. Schriftliche Anmeldung notwendig bis spätestens 16.09.2019:  ►► www.erzbistum-muenchen.de/ehepaarfest  
►► Faltblatt herunterladen (pdf-Format) 

 
 
 
 
  Ein Blick zurück
 
Danke und Vergelt´s Gott!
  

Was für ein Fest für unsere Gemeinde anlässlich Patrozinium und meiner Verabschiedung am 28. Juli! Ich war überwältigt und tief berührt, und den meisten, die dabei waren, ging es offenbar ähnlich. Es war einfach schön —
  

die großartige Musik, die unsere Chöre und das Orchester zum Klingen gebracht haben, die Teilnahme von so vielen Menschen, die mir in ganz unterschiedlicher Weise über die Jahre nahe gekommen oder zu Weggefährten und -gefährtinnen geworden sind, die Worte und Zeichen der Wertschätzung, das weitere Fest im Pfarrhof, das sich anschloss, zu dem so viele ihren Beitrag geleistet haben – nicht zuletzt auch die vielen Kuchenspenderinnen.
  

Ich danke Ihnen allen ganz herzlich und wünsche Ihnen, dass das Schöne noch lange nachklingen kann.
  

Ihr Wolfgang Borm
 

Abschied von G.R. Pfarrer Wolfgang Borm
• beim Patrozinium von Mariä Himmelfahrt am 15.08.:  Kleine Bildergalerie  
• beim Gottesdienst am 04.08. in Mitterndorf:  Messe und Stehempfang 
• durch den Frauenbund beim Pfarrfest von St. Jakob:  Dankgedicht 
• beim Festgottesdienst mit Mozartmesse am 28.07. in St. Jakob
  
mit dem Dachauer Blechbläserensemble sowie Orchester und Solisten;
   Rainer Dietz (Orgel); Christian Baumgartner (Leitung):
      
Bericht und Fotogalerie anschauen...  
       •
Den Text der Predigt von Pfarrer Borm herunterladen...  
      
Den Text vom Abschiedslied des Seelsorgeteams lesen...
• beim Sommerfest im Altenheim Marienstift am 25.07.:  Bildbeweis 
• mit Fahnenabordnungen und Alt-Ministranten in Pellheim: Bericht 

 
In St. Jakob: „Ostern“ mitten im Sommer
Im Festgottesdienst am Hochfest Mariä Himmelfahrt in St. Jakob segnete Pfarrvikar Dr. Kellner die zahlreichen Kräuterbüschel, die vom mittlerweile bewährten Team zuvor liebevoll gebunden worden waren. Der Begriff „Maria Himmelfahrt“, der in der Umgangssprache gebräuchlich ist, drückt nur unvollständig und auch etwas missverständlich aus, was wir an diesem Tag feiern. Das „Hochfest Mariae Aufnahme in den Himmel“ – wie es offiziell heißt – ist wie ein Osterfest mitten im Sommer...  Weiterlesen...  
 
 
 
  Mitteilungen unserer vier Pfarreien und weitere Aktuelle Links
 

Wann & wo ist  heute Katholischer Gottesdienst in Dachau?  
       
► 
Pfarrei Mariä Himmelfahrt:  Aktuelles       
Pfarrei Mariä Himmelfahrt: 
Gottesdienstordnung (Wöchentliches Pfarrblatt)
   
► Pfarrei St. Jakob:  Aktuelles
► Pfarrei St. Jakob:  Gottesdienstordnung (Wöchentliches Pfarrblatt)  
  

Pfarrei St. Maria und St. Nikolaus: 
Aktuelles
Pfarrei St. Maria und St. Nikolaus: 
Gottesdienstordnung (Wöchentliches Pfarrblatt)
   
Pfarrei St. Ursula: 
Aktuelles
► Pfarrei St. Ursula:  Gottesdienstordnung des ganzen Monats - mit allen Messintentionen

     
   Sollten Sie einen Fahrdienst oder eine Begleitung für den Gottesdienstbesuch benötigen,
      rufen Sie bitte Ihr Pfarrbüro an oder Telefon 0 81 31 - 36 38 - 0.

  
Einen Pfarrbrief des Pfarrverbands herunterladen (pdf-Datei)
Unsere Chronik:  Bildberichte von Ereignissen im Pfarrverband

Alle Sonntagsgottesdienste innerhalb des Pfarrverbands 
Alle Werktagsgottesdienste innerhalb des Pfarrverbands
Unser »Kinderkalender« - Gottesdienste und Veranstaltungen für Kinder
  
Das Pastorale Konzept für unseren Pfarrverband 

 
      •••  Mariä Himmelfahrt Dachau  •••  St.Jakob Dachau  •••   St.Maria & St.Nikolaus Mitterndorf  •••  St.Ursula Pellheim