Pfarrverbandsrat

 
Der Pfarrverbandsrat setzt sich aus den Vorsitzenden und weiteren Vertretern der vier Pfarrgemeinderäte, einem Vertreter der Kirchenverwaltungen sowie den hauptamtlichen Seelsorgern zusammen. Der Pfarrverbandsrat berät und unterstützt das Seelsorgeteam des Pfarrverbandes. Zu seinen Aufgaben gehört es, die gesellschaftliche Entwicklung zu beobachten und die Anliegen der Katholiken in der Öffentlichkeit zu vertreten. Er ist für alle Belange zuständig, die sinnvollerweise für alle Pfarreien im Verband einheitlich oder gegenseitig aufeinander abgestimmt am besten erfüllt werden können. Die Satzung für die Pfarrverbandsräte in der Erzdiözese München und Freising finden Sie hier.



Am 08.05.2018 traf sich der Pfarrverbandsrat zu seiner konstituierenden Sitzung.
Er setzt sich wie folgt zusammen:

St. Jakob: A. Brüstle, M. Gasteiger, B. Gstaltmeyr, A. Janas, F. Blatt (KV)
Mariä Himmelfahrt: B. Foerster, G. Heidinger, M. Krug, U. Podzuweit, P. Schwankhart (KV)
St. Ursula Pellheim: J. Kranz, K. Stefan, J. Nauderer (KV)
St. Maria und St. Nikolaus Mitterndorf: G. Dandl (KV), über eine weitere Berufung wird derzeit beraten.

1. Vorsitzende: B. Gstaltmeyr
2. Vorsitzende: M. Gasteiger
Schriftführerin: B. Foerster, Stellvertreterin: K. Stefan

Für das Seelsorgeteam: Pfarrer W. Borm, A. Atamanyuk, G. Beck, U. Binsack, S. Deininger, G. Gerhardinger,
Dr. T. Kellner, B. Niedermeier.