Für Trauernde

Telefon-Nummern für Trauernde:
0 81 31 - 73 59 40 - Pfarrbüro Mariä Himmelfahrt oder
Telefon 0 81 31 - 36 38-0 - Pfarrbüro St. Jakob.
Oder  0800 - 111 0 222  - Die Telefonseelsorge

"Behalte die Trauer nicht für Dich.
Teile sie anderen mit, damit sie Dich mittragen.
Vor allem aber sprich über den Toten, erzähle von ihm,
woran Du Dich gern erinnerst. Habe auch keine Angst,
von den Schattenseiten zu sprechen.
Die gehörten zu ihm. Die sind jetzt erlöst und erhellt!"
Anselm Grün

In der Trauer über den Tod eines geliebten Menschen sollten die Hinterbliebenen aufgefangen werden – durch Verwandte und Freunde, durch pastorale Angebote vor Ort. Was an Unterstützung durch die Kirche möglich ist, zeigt beispielhaft die Arbeit der Trauerpastoral des Erzbistums München und Freising. Bitte lesen Sie mehr in   „Dossier: Trauer“ bei www.katholisch.de

Ansprechpartner: Bitte wenden Sie sich an den Seelsorger, den Sie persönlich gut kennen.
Ansprechpartner im gesamten Dekanat ist auch:
Walter Hechenberger, Pastoralreferent, Dekanatsbeauftragter für die Seelsorge mit Trauernden,
Telefon 0 81 38 / 69 7 66-30,
E-Mail: whechenberger@ebmuc.de

Weitere Informationen finden Sie in den Angeboten vom Dachauer Forum:
Übersichtsseite im Jahresprogramm  
Angebote für Trauernde 2017  
 



Hilfe nach einem Suizid  • 
die AGUS Selbsthilfegruppe in Dachau

Nach dem Tod eines nahen Angehörigen, Freundes oder Bekannten durch Suizid fällt es schwer, in den Alltag zurück zu gehen. Alles ist von dem Moment an anders. Wir sind selbst Betroffene und suchen das Gespräch mit Menschen, die Ähnliches erleben mussten. Gemeinsam wollen wir unsere Erfahrungen austauschen, somit uns gegenseitig Kraft geben und wieder Hoffnung finden, den Alltag zu bewältigen und das Leben zu bejahen.

Termin: jeden 1. Dienstag im Monat (abweichend bei Schulferien) von 20.00-21.30 Uhr
2017: 12. September, 10. Oktober, 07. November, 05. Dezember
2018: 09. Januar, 06. Februar, 06. März, 10. April, 08. Mai, 05. Juni, 03. Juli

Ansprechpartnerinnen:
Christine A., Annette M. • Telefon: 01578/ 188 30 20
Ort (neu!): Dachauer Forum, Ludwig-Ganghofer-Str 4, Dachau

Auskunft und Anmeldung auch über: Dachauer Forum - Tel. 08131 - 99 68 80
Gebührenfrei


 
Neues Angebot für Trauernde Menschen
Das Netzwerk Trauer Dachau „TaBOR“ vereint unterschiedliche Einrichtungen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Anlaufstelle für Trauernde zu sein. Hier vernetzen sich Seelsorge, Liturgie, Beratung und Erwachsenenbildung im Landkreis Dachau – unabhängig von Konfessionen. Das Kürzel „TaBOR“ steht für „Trauer am Berg – Ort der Ruhe“.
[ Foto: Annett Graubner ]
Bei „TaBOR“ arbeiten zusammen:
• Evangelisches Podium Dachau • Dachauer Forum e.V. • KLVHS Haus Petersberg • Elisabeth-Hospizverein Dachau e.V. • Palliativteam Dachau e.G. • Katholische Männerseelsorge • Verwaiste Eltern München e.V.
Bitte besuchen Sie die Webadresse http://trauer-am-berg.de
Die Leitung und Koordination liegt bei Pastoralreferent Walter Hechenberger, Trauerbegleiter und Dekanatsbeauftragter für Trauerpastoral Telefon: 0 81 38 – 69 76 630,
E-Mail:  whechenberger(at)ebmuc.de
 

 
In der Trauer mit(einander) gehen
In der 90-minütigen Kurzwanderung besteht Gelegenheit, sich auszutauschen und Kontakt mit sich selbst und anderen Betroffenen zu knüpfen.
Die Wanderung endet mit der Möglichkeit zur Einkehr.
Sonntag 07.01.2018, 04.02.2018, 04.03.2018, 01.04.2018, 06.05.2018, 03.06.2018, 01.07.2018, 05.08.2018, 02.09.2018
Jeweils 14.00 Uhr
Leitung: Christine Hofmeyer, Trauerbegleiterin des Elisabeth Hospizvereins
Treffpunkt: Eingang Familienbad Dachau, Ludwig-Dill-Str. 58
Gebühr pro Treffen: 5,00 €
Anmeldung: bitte unter Telefon 08131/298-1006 oder elisabethhospiz@caritasmuenchen.de
 

 
Gib deiner Trauer Zeit und Raum
Gesprächsrunde mit Geschichten, Gedichten und Impulsen in Dachau für Menschen, die um einen anderen trauern. Im geschützten Rahmen einer Trauergruppe ist Raum für Begegnung und Austausch.
Mittwochs am 08.11.2017, 06.12.2017,
10.01.2018, 07.02.2018, 07.03.2018, 04.04.2018, 02.05.2018, 30.05.2018, 27.06.2018, 25.07.2018, 08.08.2018
jeweils 19.00 bis 21.00 Uhr
Leitung: Karin Kunze, Dipl. Soziologin und Trauerbegleiterin
Caritas Altenheim Marienstift, Schillerstr. 40, Dachau. Cafeteria, EG links.
Gebühr pro Treffen: 5,00 €
Anmeldung: Dachauer Forum, Telefon 08131/99688-0