Weitere Gruppen im Pfarrverband und in der Pfarrei


Kontemplation (Leben aus der Mitte)

Kontemplation ist eine Form der Schweigemeditation auf den Spuren christlicher Mystiker. Durch die Übung des immerwährenden Gebets versuchten die Eremiten und Mönche, zur Gottesschau (lat. contemplatio) zu gelangen. Kontemplation ist im Christentum eine Form des Gebets. Es meint jenes Gebet der reinen Hingabe an Gott ohne Worte und Gedanken im reinen Schweigen.
Wesentliche Inhalte der wöchentlichen Übungen sind wache Achtsamkeit im gegenwärtigen Augenblick, gesammeltes Sitzen in der Stille, meditatives Gehen und durchgehendes Schweigen. Das Gebet der Stille öffnet den Menschen für die Erfahrungen der Gegenwart Gottes. Achtsamkeit kann uns helfen, Körper und Geist zu einer Einheit zurückzubringen und präsent, gegenwärtig sein zu lassen.
Wöchentlich, Donnerstag 20:00 Uhr – 21:15 Uhr, Pfarrhaus, Am Heideweg 3
Information und Kontakt: Alfred Krämer (Tel. 08131 - 8 48 44)



                                        Online-Redaktion
Die Online-Redaktion betreut die Seiten der Pfarrei Mariä Himmelfahrt innerhalb der Homepage des Pfarrverbands Dachau - St.Jakob. Ihr gehören derzeit an:  Andreas Kopf, Markus Krug, Dieter Reinke, Aaron Schweiger (Webmaster), Dr. Raimund Winkler. Den wöchentlichen Newsletter gibt Peter Kalteis heraus.
Kontakt Technische Leitung: Aaron Schweiger (Tel. 08131 - 77 91 500)
Kontakt Redaktionsleitung: Gemeindereferentin Gudrun Beck • Pfarramt M. Himmelfahrt,
Tel. 08131/ 73 59 40, Durchwahl Tel. 08131/ 6 66 50 89, E-Mail:  gbeck@ebmuc.de



Pfarrbrief-Team

Das Pfarrbrief-Team setzt sich zusammen aus Markus Krug (verantwortlich), Andreas Kopf sowie Peter Schwankhart. Der Pfarrbrief für die Pfarrei Mariä Himmelfahrt erschien bisher dreimal im Jahr: Ostern, Herbst und Advent. Diese älteren Pfarrbrief-Ausgaben stehen Ihnen  hier als PDF-Dateien zum Herunterladen zur Verfügung.

Seit dem Sommer 2011 ist das Pfarrbriefteam s.o. für den Teilpfarrbief von Mariä Himmelfahrt innerhalb des Pfarrverbandspfarrbriefs Dachau - St. Jakob zuständig, welcher zweimal im Jahr (im Juli und zum 1. Advent) erscheinen soll. Der Advent-Pfarrbrief enthält einen „Liturgischen Kalender“, in dem alle Gottesdienste in der Advents- und Weihnachtszeit  aufgelistet sind. Für die Osterzeit gibt es einen kleineren Sonderpfarrbrief, "einen Ostergruß mit Liturgiekalender und Veranstaltungshinweisen": das OSTERPFARRBLATT.  Hier geht's zu den neueren Pfarrbriefen des Pfarrverbands...

Kontakt:  Markus Krug



Kontaktperson im PGR für den AK Öffentlichkeitsarbeit:  Markus Krug


 

In unserem Pfarrverband haben wir vor kurzem einen Bibellesekurs gemeinschaftlich absolviert. Nun kannst Du dasselbe im eigenen Tempo nachholen. 
Hier geht es zum Start...