Die Drei-Tages-Fahrt des Zweigvereins Dachau im KDFB nach Prag




Die Herbstreise Anfang Oktober 2011 führte uns in die „Goldene Stadt“ Prag.

Auf dem Hinweg wurde in Franzensbad, dem berühmten Kurort, Station gemacht.

In Prag besichtigte die Gruppe den Hradschin, die Prager Burg, den Veitsdom und das Goldene Gässchen.

Natürlich durften auch die Karlsbrücke, der Altstädter Ring mit der berühmten Astronomischen Uhr am Rathaus und der Wenzelsplatz nicht fehlen.

Eine Schifffahrt mit kulinarischen Spezialitäten Böhmens bildete den Abschluss.

Das 1. Foto zeigt die Reisegruppe auf der Prager Burg.

Am Wenzelsplatz wurde das 2. Foto aufgenommen.

Die erstklassige Stimmung während der Schifffahrt auf der Moldau wird mit dem 3. Bild dokumentiert.

Foto Nr. 4 hält zur Erinnerung noch einmal die ganze Gruppe im Bild fest.

Lydia Grain