Erntedank 2012


  

 Erntedank 2012 in St. Jakob

Der Erntedankaltar 2012 in St. Jakob
war, wie auch schon in den Vorjahren, zum einen Aufforderung zum Dank für die reiche Ernte dieses Jahres. Zum anderen wies er eindringlich auf die Negativfolgen unserer Überfluss- und Konsumgesellschaft hin und lenkte den Blick auf Naturkatastrophen wie z.B. das Erdbeben in Norditalien im vergangenen Mai mit den verheerenden Auswirkungen für die Betroffenen.

Gott unser Vater,
wir danken dir für den Reichtum deiner Gaben.

Du legst uns auch die Sorge für Menschen in Not ins Herz,

damit der Überfluss, den du gibst, zum Segen wird für viele Menschen.

Wir bitten dich um deinen Segen für unser Land,

für die Menschen unserer Stadt, für die Fluren und Saaten.

Die kleinen Sorgen und großen Nöte der Welt vertrauen wir dir

an, damit du sie verwandelst.

Du bist die Wahrheit unseres Lebens, in deiner Hand liegt

unsere Zeit, du bist uns Hoffnung und Zukunft bis in alle Ewigkeit.
                         Amen

  Text und Bilder: Wolfgang Müller