Jahresversammlung KDFB

Jahresversammlung des Katholischen Deutschen Frauenbundes Dachau

Zur Jahresversammlung des Frauenbundes ins Ludwig-Thoma-Haus waren am Samstag, den 02.03.2013 rund 170 Mitglieder gekommen.

Sophie Nauderer, die Vorsitzende des Führungsteams, gab, zum ersten Mal in Form eines äußerst informativen Bildberichtes, einen Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Fast jeden Monat gab es einen Tageausflug. Die fünftägige Reise führte im Mai nach Kroatien. Die Dreitagesfahrt im Herbst ging ins Weinland Franken. Auch Sport ist angesagt: Es gibt zwei Kegelgruppen und mittlerweile bereits vier Gymnastikgruppen, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen.

Ein Teil der Weihnachtsspenden des Frauenbundes war für ein Krankenhaus in Tansania bestimmt. Zwei junge Leute, Ramona Schmid und Florian Scharf, die den dort leitenden deutschen Arzt sehr gut kennen, waren selbst vier Wochen vor Ort und schilderten mit eindrucksvollen Bildern, dass diese Spende wirklich dort ankommt und viel Gutes bewirkt.

Auch für dieses Jahr hat der Frauenbund wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt mit vielen Ausflügen, verschiedenen Vorträgen und Führungen. Die 5-Tagesfahrt führt an den Lago Maggiore und die dreitägige Herbstfahrt geht ins Neckartal nach Heidelberg. Die äußerst beliebte Bergmesse findet im Juli in Garmisch-Partenkirchen auf dem Wank statt.

Großen Raum nahmen die Ehrungen ein. Dora Heilander und Therese Simperl wurden für 60 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Die Dritte im Bunde, Katharina Kain, konnte leider nicht anwesend sein. Bereits seit 40 Jahren ist Cäcilie König-Meil dabei. Seit 25 Jahren halten 10 Mitglieder dem Verein die Treue. Immerhin 15 Mitglieder konnten für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden. Sehr erfreulich: 18 Neumitglieder wurden offiziell in den Frauenbund aufgenommen, der nunmehr 513 Mitglieder hat.

Lydia Grain
KDFB Dachau