Im Ferienprogramm des Kath. Frauenbundes Dachau: „Kartoffeltag für Omas, Opas und Enkel“


Die Eltern müssen während der Schulferien zwar meistens arbeiten, aber die Omas und die Opas haben in den Ferien Zeit für ihre Enkelkinder.

Entlang an Amper und Maisach wanderte unsere Großeltern-Gruppe am 21. August 2013 mit 10 Enkelkindern zum Schneiderhof in Mitterndorf. Juniorchef Andreas Märkl erklärte den Kindern die verschiedenen Gemüsesorten auf den umliegenden Äckern. Blaukraut oder Mangold war den meisten ziemlich unbekannt.
 

Besondere Aufmerksamkeit wurde der Kartoffel geschenkt. Die Kinder konnten selbst „Kartoffeln ernten“ und mit den Händen in der schwarzen Erde einer großen Gemüsekiste wühlen. Die gefundenen Kartoffeln durften dann mit nach Hause genommen werden. Die riesige Kartoffelerntemaschine in der Scheune war hochinteressant und die Kinder sahen zu, wie die Kartoffeln auf einem Förderband nach Größen aussortiert und in Säckchen verpackt wurden.
 

Der Höhepunkt war natürlich das gemeinsame Kartoffelessen. Die großen gekochten Kartoffeln mit Butter und hausgemachtem Sauerrahm-Dip schmeckten allen einfach hervorragend. Richtig gut gestärkt machte sich die Gruppe auf den Heimweg.
 

Lydia Grain, KDFB Dachau
Fotos: Christine Siemens