Adventsfeier des Katholischen Frauenbundes am Sonntag, 15. Dezember 2013

 
 
Bei der Adventsfeier des Katholischen Frauenbundes am Sonntag, 15. Dezember, war der große Pfarrsaal von St. Jakob bis auf den letzten Platz besetzt.

Kein Wunder: Die bekannte Mundartdichterin Monika Pauderer (geb. 1940) – seit 2001 Mitglied der renommierten Schriftstellervereinigung "Münchner Turmschreiber" - trug heitere, aber auch besinnliche, G'schichterl und Verserl vor, die allesamt aus ihrer eigenen Feder stammten. Monika Pauderer schrieb ihren ersten Roman im Alter von zehn Jahren, sie veröffentlichte regelmäßig in Zeitungen und Zeitschriften. Seit 1983 erschienen über 20 Bücher.

Musikalisch stimmungsvoll umrahmt wurde die Feier von der Gruppe "Contra-Ensemble München-Neuhausen". Bei Kaffee und Weihnachtsgebäck klang der Nachmittag aus.

Lydia Grain
Die beiden Fotos hat Maria Anna Schulz aufgenommen.