Vogelgezwitscher in der Grotte

In diesem Frühjahr konnte sich unsere Marienstatue in der Grotte beim Eingang zur Kirche über Gesellschaft freuen. Eine Amsel hatte sich den Platz zum Nestbauen und Brüten ausgesucht. Allerdings war sie wohl sehr überrascht, als sie am Ostersonntag um 5:00 Uhr morgens vom Einzug mit der Osterkerze geweckt wurde. Sie begrüßte uns ganz aufgeregt und laut zwitschernd. Da es aber ein ansonsten eher ruhiges Platzerl ist, konnte sie die restliche Zeit in Ruhe brüten und sich schon bald über Nachwuchs freuen.