Erstkommunion 2014

Fünf Erstkommunionkinder in Pellheim

Fünf Erstkommunionkinder haben in der Pfarrkirche St. Ursula mit Pfarrvikar Studzienny und Pastoralreferentin Susanne Deininger (s.o.) ihren großen Tag gefeiert. Das Thema der Erstkommunionvorbereitung stand unter dem Motto „Wie ein Baum am Wasser gepflanzt“ (Jeremia 17,7f). Von Susanne Deininger haben sie dazu beim Eröffnungsgottesdienst einen Avocadokern bekommen, den sie einpflanzen sollten, um ihn beim Wachsen zu beobachten. So wie aus einem kleinen Kern ein großer Baum werden kann, sollten auch sie wachsen und groß und stark werden. Ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist, streckt seine Wurzeln tief in die Nahrungsquelle des Wassers aus. Wünschen wir unseren Erstkommunionkindern Patrick, Lorena, Veronika, Sarah und Raissa, dass auch sie immer wieder an der unendlichen Quelle Gottes Kraft schöpfen, um „wie ein Baum am Wasser gepflanzt“ sein zu können.