Das Patrozinium von Mariä Himmelfahrt mit Kräutersegen und Weißwurstessen

 

Zum Hochest Maria Himmelfahrt versammelte sich die Pfarrgemeinde zur Eucharistiefeier in ihrer Pfarrkirche. Die Feier wurde von Pater Klaus Spiegel OSB zelebriert und vom Chor Mariä Himmelfahrt und dem Bläserensemble Consorzio Brassivo gestaltet. Unter der Leitung von Rainer Dietz kam Wolfram Menschicks "Missa parochialis" zur Aufführung. Nach dem Gottesdienst wurden von den Ministranten die zuvor während des Festgottesdienstes gesegneten Kräuterbuschen verkauft.
 

Mit Unterstützung von rührigen "Bedienungen" aus dem Pfarrgemeinderat und anderen Helfern gab es anschließend leckere Weißwürste zu wohlschmeckenden Getränken, was in der Zwischenzeit schon zu diesem Anlass alljährlich eine geschätzte Tradition ist.
 
 
Die Einnahmen aus dem Verkauf kommen dem Orgelkonto zugute. Die guten Eindrücke aus den Begegnungen und den angeregten Gesprächen durfte dagegen jeder Beteiligte mit heimnehmen und behalten. 
Rosa Jackwerth