Pfarrheim Mariä Himmelfahrt

Pfarrheim Mariä Himmelfahrt, Gröbenrieder Straße 13, 85221 Dachau

Das Leben einer lebendigen Pfarrei beschränkt sich nicht nur auf den Gottesdienst. Zahlreiche Gruppen wie Seniorenclub und -gymnastik, Kirchenchor, Anonyme Alkoholiker, Multiple-Sklerose-Kranke, Jugendgruppen, Kolpingsfamilie, Teilnehmer an Kursen der Erwachsenenbildung ("Dachauer Forum"), Pfarrgemeinderat u.a. benötigen geeignete Räume. Und sogar für größere Veranstaltungen gibt es hier ausreichend Platz. Auch die Pfarrjugend und die Ministranten treffen sich hier in ihrem eigenen Raum, seit der Ministrantenraum im Kirchenanbau nicht mehr benutzt werden kann.

Das ursprüngliche PfarrheimIm Jahre 1952 war unter tatkräftiger Mithilfe von Mitgliedern der Kolpingsfamilie Dachau, der kath. Jugend, des Werkvolks und des Männervereins das "Kath. Jugendheim" entstanden. Es wurde von der neugegründeten Pfarrei Mariä Himmelfahrt gern übernommen, reichte aber bald nicht mehr aus – das rasche Wachstum der Bevölkerung von Dachau-Süd und die erfreuliche Zunahme der Erwachsenenbildung mit ihren zahlreichen Kursangeboten erforderten eine Neuplanung. Diese schloss auch eine Renovierung des bestehenden Hauses mit ein. Das Erzbischöfliche Ordinariat finanzierte die Baumaßnahmen. Für die Inneneinrichtung (Bestuhlung, Küche, Kegelbahn, Geräte usw.) musste die Pfarrei aufkommen. Stadt und Landkreis gewährten Zuschüsse.

Das Pfarrheim nach dem Umbau und AnbauUnser Pfarrheim mit seinen vier Zimmern, dem kleinen wie dem großen Saal erfreut sich seit Jahren eines regen Zuspruchs. Durchschnittlich 35 Gruppen treffen sich hier jede Woche (Kegelabende und sportliche Aktivitäten nicht mitgezählt). Wenn dann noch größere Ereignisse stattfinden, wie Pfarrversammlung, Pfarrfest, Pfarrfasching, Krankengottesdienst, die Kinderbibeltage, oder wenn die Erstkommunion- und die Firmvorbereitung laufen, wird's eng in den Räumen.

Ein gewisser Nachteil ist die relativ große Entfernung des Heims von der Pfarrkirche (siehe Lageplan). Manche Veranstaltungen im Anschluss an Gottesdienste können nicht oder nur schwer durchgeführt werden. Im Zuge der Renovierung der Pfarrkirche wurde dem aber bekanntlich ein wenig Abhilfe geschaffen durch den Neubau des Kirchensaales neben dem Gotteshaus. Doch entschädigt dafür das vorhandene Sportgelände mit großem Fußballplatz.



Das Pfarrheim ist unter der Telefonnummer 08131 - 8 74 50 erreichbar.



Hallo Kegelfreunde, es sind Termine in der Kegelbahn frei.


 
Herr Ulrich Einzinger
versieht seit 1. März 2013 den Dienst des Mesners und Hausmeisters in Mariä Himmelfahrt. Er kümmert sich um die Kirche und den Gottesdienstbereich, das Pfarrhaus und ebenso um das Pfarrheim in der Gröbenrieder Straße, in dem er mit seiner Familie auch wohnt.
Zuvor war Herr Einzinger 17 ½ Jahre Pfarrkirchenmesner von St. Ägidius in Grafing.
Telefon: 0163 565 4449